Kinder-Uni pünktlich zur Vorlesung mit neuer Homepage

von Anne Kubik

Pünktlich zur Vorlesung wird heute Nachmittag die Internetseite der Kinder-Uni in neuem Design erstrahlen.

Kröpeliner-Tor-Vorstadt
- Pünktlich zum Beginn der zweiten Kinder-Uni in diesem Semester geht heute um 15 Uhr auch eine neue Homepage online. Klarer, bunter und frischer sieht die aus – „eben so, dass man mit Freude auf die Seite klickt – denn die alte war nicht mehr wirklich modern“, sagt Kinder-Uni-Koordinatorin Wiebke Loseries (37).

Um sich auf den verschiedenen Seiten zum Programm oder den Dozenten zurechtzufinden, gibt es nun sieben farbige, bewegte Buttons. „Die hoppeln so hübsch, wenn man sie mit dem Mauszeiger streift“, sagt Wiebke Loseries begeistert. Auch Fotos und vor allem frische, knallige Farben dominieren jetzt die Internetseite. Kinderkram sei das aber trotzdem noch lange nicht, betont sie. „Denn die Kinder-Uni richtet sich ja insbesondere an Acht- bis Zwölfjährige – und die sind heutzutage schon recht pfiffig im Netz unterwegs.“

Alles wurde in den vergangenen fünf Wochen – so lange hat es nämlich gedauert, die neue Seite zu entwerfen und umzusetzen – aber nicht verändert. „Was gut war, bleibt natürlich auch erhalten, wir wollen nur verbessern und ergänzen“, sagt Loseries. So ist die Adresse (www.kinderuni-rostock.de) etwa geblieben und auch den Postkasten gibt es noch – nur eben übersichtlicher und einfacher zu bedienen. „Da dürfen gern Anregungen, Fragen, Lob und Kritik abgeschickt werden. Und natürlich auch Themenvorschläge für kommende Kinder-Unis“, sagt Wiebke Loseries.
Also am besten gleich heute - nach der Vorlesung „Wie entstehen Bücher?“ – mal Fragen verschicken! Vielleicht wird eine davon ja zum Thema einer Vorlesung im Sommersemester. . .


Anne Kubik

Zurück